Flexibilität

Elastisches Datenmodell

Veränderungen an Datenstrukturen und an Eingabemasken werden bei Contene im laufenden Betrieb umgesetzt. So reagieren Sie flexibel auf strukturelle Änderungen, ohne die Aufgaben Ihres Content-Teams zu unterbrechen.

Es stehen viele Attributstypen zur Verfügung: u. a. Einzeiliger Text, Mehrzeiliger Text, Integer-Zahlen, Nachkomma-Zahlen, Datum, Uhrzeit, HTML-Text, Single-Select und Multi-Select. Bei den Textattributen sind Längenbeschränkungen möglich, bei den Nachkommazahlen können die die Dezimalstellen eingeschränkt werden.

Mit MAM-Attributstyp werden Dateien (Bilder, PDF-Dateien, InDesign-Dateien, E-Mails) mit Vorschau gespeichert. Wenn Sie Dateien in Contene speichern, so bläht das nicht in der Datenbank auf, da die Dateien im Dateisystem Ihres Servers abgelegt werden.

Spezielle Anforderungen

Jede erfolgreiche Firma hat ein Erfolgsrezept – diese „Coca-Cola-Formel“ bzw. „Geheimsauce“ heißt es auch in digitalen Prozessen abzubilden. Dazu benötigen Sie spezielle Werkzeuge, die eben nicht »Standard« sind.

Darum ist Contene um kundenspezifische Module erweiterbar. So sichern Sie sich entscheidende Vorteile bei der Datenerhebung und bei der Datenüberarbeitung. Sie erhalten Ihren Marktvorsprung, da Sie sich nicht mit Standardfunktionen abfinden müssen.

Flexible Importe aus Excel- oder CSV-Dateien

Import und Exporte werden mit dem ETL-Modul (ETL steht für Extract-Transform-Load) im Handumdrehen durchgeführt. Mit dem ETL-Modul ist es auch möglich mal nur ein Attribut aus einer Excel-Datei zu importieren.

Buchen Sie
Ihre Vorführung
 noch heute
Slider